Das geheime Wissen der Pinguine

„Das geheime Wissen der Pinguine“ von Reinhardt Jung

„Das geheime Wissen der Pinguine“ – als ich diesen Titel gelesen habe, musste ich das Buch einfach lesen. Und nun bin ich um einiges schlauer. Denn auch kleine Pinguine stellen viele Fragen, die die Pinguineltern ihnen in einer Geschichte beantworten.

Nur die wirklich dummen Fragen sind der Schlüssel zur Wahrheit im Wissen der Pinguine

Insgesamt werden hier 29 Fragen behandelt, die von Menschenkindern gestellt und von Pinguinen beantwortet wurden. So möchte die 8jährige Sina wissen, warum sie sich in einem Spiegel spiegeln kann; der 7jährige Michael fragt, warum der Clown eine rote Nase hat; die 8jährige Christina fragt sich, warum ihr Magen manchmal knurrt; der 8j. Pierre rätselt, warum Schuhe nicht alleine laufen können; Aminah, 7 J., plagt die Frage, warum Papageien bunt sind; Johanna und Leonie wollen wissen, warum die Menschen so viele verschiedene Sprachen sprechen; Johannes, Thomas und Sabine fragen sich, warum Pinguine nicht fliegen können; Tobias, 5 J., wüsste gerne, warum der Wasserhahn Wasserhahn heißt, obwohl er gar nicht krähen kann und vieles mehr.

Ich habe bei den Fragen schon schmunzeln müssen und war sehr gespannt auf die Antworten, die die Pinguine in Geschichtenform geben. Beim lesen der einzelnen Geschichten haben sich meine Mundwinkel dann noch weiter nach oben gezogen. Einfach super witzig, wie die Pinguine ihren Kindern die Fragen beantworten. Ich bin mir sicher, dass den Menschenkindern die originellen Antworten genau so viel Spaß machen werden.

Reinhardt Jung
Das geheime Wissen der Pinguine
Jungbrunnen
ISBN 9783702656645

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2023
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

AmazonLogo
buecherdeLogo
Buch24Logo

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen