Tony Kent - Author

Tony Kent – Boxer, Strafverteidiger, Thrillerautor

Tony Kent ist ein Thrillerautor, der zufällig auch ein Top-Anwalt für Strafrecht und ein Schwergewichts-Boxchampion war. Er nutzt seine juristische und körperliche Erfahrung, um seinen rasanten, hochkarätigen und actiongeladenen Büchern, die in seinem „Killer Intent-Universum“ spielen, eine beeindruckende Authentizität zu verleihen: Killer Intent, Marked for Death, Power Play und jetzt No Way To Die.

Tony Kent – „Wie Baldacci zu seinen besten Zeiten“

London befindet sich im Ausnahmezustand. Der britische Premierminister und der amerikanische Präsident eröffnen eine Großveranstaltung. Alle Sicherheitsfirmen beider Staaten sind in höchster Bereitschaft. Die Zeremonie wird in allen Medien live übertragen. Plötzlich peitschen Schüsse über den Trafalgar Square, als alles gut zu laufen schien.

Originaltitel: Killer intent

3-2-1 IM KREIS DER VERSCHWÖRER

In seiner bisherigen Karriere als englischer Anwalt hat Tony Kent in einigen der aufsehenerregendsten Strafverfahren des Landes als Staatsanwalt und Verteidiger fungiert.

Tony Kent – Strafverteidiger

Er begann seine juristische Laufbahn in Londons führender Strafrechtskanzlei und wurde in dieser Zeit als einer der jüngsten Anwälte vom führenden unabhängigen Handbuch für die Anwaltschaft als „führend auf seinem Gebiet“ im Bereich Schwerverbrechen eingestuft. Nach zehn Jahren verließ er die Kanzlei, um eine hochspezialisierte private Strafverteidigungskanzlei zu gründen und mitzuleiten, die sich auf schwerste Fälle konzentriert und auf deren Klientenliste Politiker, königliche Würdenträger, Prominente, Sportler und andere Personen des öffentlichen Lebens stehen. Im Laufe seiner Karriere hatte Tony Kent nicht nur häufig mit der britischen Regierung zu tun, sondern auch mit Scotland Yard, der NCA, dem MI5 und dem FBI sowie mit einigen der berüchtigtsten Gruppen des organisierten Verbrechens in Großbritannien und Europa.

Der Rächer

In seinem Haus wird ein Lordoberrichter bestialisch getötet, zerstückelt und an der Wand gekreuzigt. Die Ermordung eines Mannes solchen Kalibers, der sich aufgrund seines Berufes nicht wenig Feinde gemacht hatte, setzt die Polizei gewaltig unter Druck. Eine der renomiertesten und besten Leiterinnen einer Mordkommission in London, Joelle Levi, wird mit dem Fall betraut.

Originaltitel: Marked for Death

Tony Kent tritt häufig als Strafrechtsexperte in einer Reihe von True-Crime-Fernsehsendungen auf. Darunter der Netflix-Top-Five-Hit „My Lover, My Killer„, das ähnlich gelagerte „Meet, Marry, Murder“ (verfügbar auf Amazon Prime) und „Kill Thy Neighbour“ von Channel 5.

Tony Kent – TV-Experte

In der Zukunft ist ein wöchentlicher True-Crime-Podcast geplant, welcher von Tony Kent und seinem Krimiautoren-Kollegen Neil Lancaster moderiert werden soll. In diesem Podcast beleuchten sie Bereiche der Kriminalität, der Polizeiarbeit, der Strafjustiz und ungeklärte Fälle. Das geschieht aus der sehr unterschiedlichen und oft gegensätzlichen Perspektive eines Prozessanwalts und eines Polizisten beleuchten werden.

No Way to Die

Ein Toter in Uniform wird auf einer Pier aufgefunden. Er ist zwar kein Polizist im klassischen Sinne, aber er geht Streife für einen Bürgerverein, der für Ordnung sorgen soll. Der Sheriff Vega fragt sich, ob das Opfer alleine auf Patrouille war, oder ob er einen zweiten Mann zur Einarbeitung dabei hatte. Hatte er. Und die einzige Überwachungskamera auf der Pier hat das Verbrechen aufgenommen. Der Täter schaut ohne Scheu in die Kamera.

Tony Kent – Boxer

Vor seiner juristischen Laufbahn war Tony ein erfolgreicher Boxer. Er nahm an internationalen Wettkämpfen teil und gewann eine Reihe von nationalen Titeln. Als er feststellte, dass schwarze Augen und fehlende Zähne nicht zu seiner Perücke und seinem Kittel passten, zog sich zurück. Anschließend begann Tony Kent mit dem Training von Angestelltenboxern (white collar boxers). Schließlich gründete er die landesweit erfolgreichste Wohltätigkeitsboxveranstaltung für Angestellte, Floats Like A Butterfly Ball, welche bis heute über 1.000.000 Pfund für Caudwell Children eingebracht hat.

Tony Kennt lebt mit seiner Frau Victoria, ihrem kleinen Sohn Joseph und dem Jack-Russell-Terrier Maximus in der Nähe von London.

www.tonykent.net


© Detlef Knut, Düsseldorf 2022
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen