Sterne glitzern auch im Schnee

„Sterne glitzern auch im Schnee“ von Meike Werkmeister

Ich weiß, warum ich die Vorweihnachtszeit mit ihren Büchern so mag: Dort ist fast immer alles heile Welt oder alles wird gut. So auch in meinem dritten Winter-Weihnachtsbuch für dieses Jahr:

„Sterne glitzern auch im Schnee“ von Meike Werkmeister.

Bei Anni und Thies, die ich schon in „Sterne sieht man nur im Dunkeln“ kennengelernt habe, will sich in diesem Jahr die Weihnachtsstimmung nicht so recht einstellen. Weder backt Thies seine legendären Zimtplätzchen, noch hängt er die Weihnachtsgirlanden im Garten auf. Nein, er beginnt gerade jetzt vor Weihnachten mit einer Diät und verzichtet ganz auf Zucker. Anni steht ebenfalls etwas unter Stress. Sie hat vor den Feiertagen noch einige Illustrationen für einen Weihnachtskalender fürs kommenden Jahr fertigzustellen. Als dann auch noch Morlen, die 13-jährige Tochter von Annis bester Freundin Maria vor der Tür steht und um einen Schlafplatz bittet, wird es langsam chaotisch. Denn bis Weihnachten sind es gerade mal noch 8 Tage.

Ich habe mich riesig gefreut, die mir so sympathischen Menschen, die ich vor 3 Jahren in Bremen kennengelernt habe, hier wiederzulesen. Doch die Stimmung wirkt hier anfangs etwas gedrückt. Dabei hat Meike Werkmeister einen so angehm zu lesenden lockeren Erzählstil. Aber auch im echten Leben strahlt ja nicht immer nur die Sonne. Thies scheint etwas zu beschäftigen; will aber mit der Sprache nicht so recht raus.

Das Buch ist in die acht Tage vor dem Weihnachtsfest unterteilt. Und vor jedem neuen Tag bekomme ich eine kleine Illustration, die wunderschön weihnachtlich angehaucht ist. Mir hat diese kleine Winter-Weihnachtsgeschichte schon jetzt so richtig Laune auf die Vorweihnachtszeit gemacht.

Die Geschichte hat mich durch Morlen aber auch zum Nachdenken gebracht. Wir sollten unsere Zeit wirklich mit den Menschen verbringen, die wir lieben und die uns gut tun. Morlen und Hannes haben es geschafft, dass mir bei Lesen ein paar Tränchen die Sicht vernebelt haben. Emotionen pur.

Annis Adventskalender am Ende des Buches schenkt mir auf 24 Seiten kleine Sprüche, Bastelanleitungen und Rezepte. Da vergeht die Zeit bis Weihnachten noch mal so schnell.

Ein stimmungsvollerer Winter-Weihnachtsroman voller Emotionen und sehr viel Gefühle. Meine Leseempfehlung ist ihm sicher.

Meike Werkmeister
Sterne glitzern auch im Schnee
Goldmann, München
ISBN 9783442493715

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2022
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.


Entdecke mehr von Detlef Knut

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen