Ein Bild der Niedertracht

»Ein Bild der Niedertracht« von Val McDermid

»Ein Bild der Niedertracht« ist ein Fall für die Cold-Case-Ermittlerin Karen Pirie, die von der schottischen Bestsellerautorin Val McDermid erschaffen wurde. Auf dem Blog habe ich Karen Pirie bereits in einer britischen TV-Serie und in einem Roman vorgestellt.

»Ein Bild der Niedertracht« – zwei Stränge, zwei Fälle

Ein Bild der Niedertracht
Ein Bild der Niedertracht

Im ersten Fall wird die Leiche bzw. deren Überreste in einem abgestellten Van in einer Garage gemeldet. Die Frau, die sie gemeldet hat, sollte den Nachlass ihrer Schwester aufräumen. Ihre Schwester war vor wenigen Tagen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nun steht sie auf deren Anwesen, findet in der Garage einen abgedeckten Van und darin eine Leiche. Offenbar hat sie schon einige Jahre dort verbracht.

Im zweiten Fall wird eine männliche Leiche an den Strand gespült. Es ist ein Mann, der in der in der Fremdenlegion diente und nun seit vielen Jahren in Frankreich lebte. Sein Bruder war schottischer Beamter in London und vor vielen Jahren spurlos verschwunden. Erst vor drei Jahren war der für tot erklärt worden. Doch hat das Verschwinden des älteren Bruders etwas mit dem Tod des jüngeren Bruders zu tun? War der Tod nicht ein Unfall oder gar ein Selbstmord? Karen Pirie muss in Frankreich ermitteln.

unglaublich authentisches Figurenensemble

Val McDermid hat ein unglaublich authentisches Figurenensemble geschaffen. Sie dirigiert die DCI so trickreich durch die Ermittlungen in beiden Strängen und lässt sie zwei so unterschiedliche Polizeiabteilungen führen, dass es ein Vergnügen ist, diese Geschichte zu lesen.

DCI Karen Piri ist zwar manchmal eine Oberlehrerin für ihre Leute, aber dann kommt immer wieder durch, dass sie auch Spaß versteht und vor allem über sehr viel Erfahrung und Kontakte verfügt, die es ihr einfach machen, immer auf den richtigen Knopf zu drücken. Es macht einfach nur Spaß, den Leuten in diesem Roman virtuell zuzuschauen.

Detailliert beschreibt Val McDermid nicht nur Orte, sondern auch Figuren. jede auftretende Nebenfigur, jedes Zimmer in welchem sich eine Figur aufhält wird mit einer bilderzeugenden Beschreibung ausgestattet. Das macht es den Lesern einfach, sich Menschen und Orte vorstellen zu können.

Die Spannung bleibt bis zum Schluss, auch wenn die Täter im Laufe der Geschichte schon feststehen, so bleibt schließlich das Abenteuer der Festnahme. In beiden Fällen lassen sich die Täter nicht einfach so dingfest machen.

»Ein Bild der Niedertracht« ist ein Roman, den ich unbedingt empfehle, wenn man sehr gute Spannung und Unterhaltung vor schottischer Kulisse sucht.

Val McDermid
Ein Bild der Niedertracht
Aus dem Englischen von Kirsten Reimers
Droemer
ISBN: 9783426282687

Rezension von:
© Detlef Knut, Düsseldorf 2023
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

AmazonLogo
»Ein Bild der Niedertracht« von Val McDermid 7
buecherdeLogo
»Ein Bild der Niedertracht« von Val McDermid 8
Buch24Logo
»Ein Bild der Niedertracht« von Val McDermid 9

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kindle unlimited 6 1 2024 9502 www.amazon.de
»Ein Bild der Niedertracht« von Val McDermid 10

Kommentar verfassen