Der kleine Wintermarkt am Meer

„Der kleine Wintermarkt am Meer“ von Julia Rogasch

Den Spruch „Folge Deiner inneren Sehnsucht“ ihrer verstorbenen Oma beherzigt Josephine „Josi“ als sie von Weihnachten mit ihrem Bruder Daniel und vor allem dessen Frau Felicitas die Nase voll hat. Der Anruf ihrer Freundin Linnea, die auf Sylt das Café Friesenstübchen betreibt und Hilfe braucht, kommt da gerade recht. Josi packt ein paar Sachen und los geht die Reise. Nicht nur über Weihnachten zu ihrer Freundin…

„Folge Deiner inneren Sehnsucht“

Schon als ich das Buch das erste Mal in der Hand hielt und die Schneeflocken auf dem Cover gespürt habe, war ich in Winterlaune. Für Josi ist es ja der erste Winter, den sie nun auf Sylt verbringt. Und auch ich möchte dieser Atmosphäre irgendwann mal nachspüren.

Mit Autorin Julia Rogasch habe ich eine für mich neue Autorin kennengelernt, die es sofort auf meine Liste mit für mich lesenswerten deutschsprchigen Autorinnen geschafft hat. Mit ihrem einnehmenden, lebensechten Schreibstil hat sie mich sofort mitgenommen auf die Insel im Norden, wo auch ich mich so wohl gefühlt habe. Ich habe mich hier in der Geschichte mit Josi und Linnea richtig gut aufgehoben gefühlt.

Die Menschen, die ich hier kennenlerne haben ihre Ecken und Kanten und kommen sehr echt rüber, was sie mir sofort sympathisch macht. Josi, die nun im Café mitarbeitet, und Erik, ein guter Freund von Linnea, der auf der Insel ein Restaurant führt, erzählen die Geschichte jeweils aus ihrer Sicht. So bin ich ihnen durch ihre Gedanken noch viel näher. In einem anderen Erzählstrang geht es um Linnea und Niklas, einen Freund von Erik. Es ist so schön zu lesen, wie hier die Herzen alle ihren richtigen Platz finden.

„Der kleine Wintermarkt am Meer“

Der Schauplatz Sylt übt auf mich immer einen ganz besonderen Reiz und Zauber aus. Ich habe die Strandspaziergänge und die kleinen edlen Geschäfte dort direkt vor Augen. Auf dem Weihnachtsmarkt habe ich die angenehmer, behaglicher Stimmung so genossen.

@juliarogasch hat einen wundervollen winterlich-weihnachtlichen Wohlfühlroman mit ganz viel Liebe geschrieben, der ans Herz geht. Ich habe immer wieder geschmunzelt und auch ein paar Tränchen verdrückt. Es geht natürlich um Liebe, aber auch um Vertrauen, Freundschaft, einen Neuanfang, glücklich sein, Trennung und Trauer. Und dass man immer miteinander reden sollte. Es hat mich bewegt, wie Josi immer wieder an ihre Oma denkt, die den Winter auf Sylt leider nicht mehr miterlebt hat.

Ich hatte einige sehr angenehme, entspannte Lesestunden mit vielen tollen Bildern im Kopf von einer Insel, die mich nun wieder magisch anzieht.

Julia Rogasch
Der kleine Wintermarkt am Meer
Ullstein, Berlin
ISBN 9783548067407

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2022
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen