Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See

„Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See“ von Jana Lukas

Felicia Sommerfeldt sitzt seit dem Tod ihrer Tante Leona in einem tiefen Loch fest und ist verzweifelt. Von ihr hat sie das alte Schulhaus am Starnberger See geerbt und soll nun ihren Cousin auszahlen. Also braucht sie Geld. Das erhofft sie sich von 3 Mietern, denen sie mittels einer witzigen Anzeige ihre 3 Appartements anbietet. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass sich 3 Menschen schon vor Veröffentlichung der Anzeige bei ihr melden und vehement darauf pochen, genau die Mieter zu sein, die sie sucht.

Ein sommerliches Lesevergnügen von Jana Lukas

„Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See“ ist der erste Band der Alte-Schul-Trilogie aus der Feder von Jana Lukas. Ich habe mich in dem alten Schulhaus, in dem Felicia zusammen mit ihrer Tante Leona eine Kochschule und Eventküche betrieben hat und das so voller Erinnerungen steckt, sofort wohl und zuhause gefühlt. Es ist so schön zu beobachten, wie Felicia durch ihre neuen Mieter langsam auftaut und ihr Leben wieder in Angriff nimmt.

Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See
Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See

Überhaupt sind die Menschen mit denen ich mich hier umgebe so liebenswert, sympathisch und zugewandt, dass es mir Spaß macht mich mit ihnen zu befassen. Naja, nicht alle. Felicias Freund Martin und auch ihre Eltern sind nicht so mein Fall. Obwohl Mama Sommerfeldt schon auch ihre guten Seiten hat.

Jana Lukas schaltet mit ihrer bildhaften Erzählweise ab den ersten Seiten mein Kopfkino an und zaubert mir die tollsten Bilder in meinen Kopf. Ich habe Hund Poldi vor Augen, wie er vom Steg in den Starnberger See platscht und ich sehe begeistert dabei zu, wie sich der verwilderte Garten unter den Händen vom neuen Mieter Ben in ein wahres Schmuckstück verwandelt. Auch Jule und Lina, die anderen beiden Mieterinnen, habe ich direkt vor Augen. Mit den Dreien hat Felicia ein riesen Glück gehabt und nicht nur super Mieter sondern auch tolle neue Freunde gewonnen.

Die Sprache der Blumen

Ganz besonders haben mir auch die Passagen gefallen bei denen es um die „Sprache“ der Blumen geht. Blumen und ihre Bedeutung spielen eine große Rolle in diesem ersten Band der Alte-Schule-Saga. Es ist sehr interessant zu lesen, was verschiedene Blumen so aussagen.

Zum Schluss bekomme ich noch eine Leseprobe zu „Wo Du das Glück findest: Die alte Schule am See 2“. Die macht neugierig und ich freue mich heute schon drauf.

Eine wundervolle entschleunigende Geschichte vor der traumhaft schönen Kulisse des Starnberger Sees mit kurzen Ausflügen nach München voller Romantik, Hoffnung, Zusammenhalt, Freundschaft, einiger Missverständnisse, ganz viel Liebe und Träume. Eine locker-leichte Lektüre, die perfekt in die nun kommende Sommerzeit passt.

Jana Lukas
Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See
Heyne, München
ISBN 9783453426276

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2022
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen