„Inseldämmerung“ von Bent Ohle

Inseldämmerung

Obwohl die Kinder Joshua und Daniela nicht so richtig mitziehen, macht sich Familie Trender auf den Weg in ihr gemietetes Feriendomizil auf Amrum. Ein heftiges Unwetter fegt über das Land. Gerade noch rechtzeitig erwischen sie ihre Fähre. Nun kann ihr Weihnachtsurlaub beginnen.

Inseldämmerung: ein Amrum-Krimi, der es in sich hat

Zur gleichen Zeit machen sich drei Männer in einem Motorboot auf den Weg Richtung Norden. Zuvor haben sie einen Geldtransporter ausgeraubt, zwei Kollegen erschossen und einer der Drei hat kurz vorher seinen Untermieter erschlagen. Ihm war dessen Musik zu laut. Beim Motorboot setzt plötzlich mitten auf See der Motor. Mit letzter Kraft, leicht verletzt, nass und durchgefroren stehen die Drei vor der Tür der Familie Trender, die gerade mit der Bescherung beginnen wollten. Ein Aufeinandertreffen, das Folgen hat…

Für mich ist es der erste Krimi, den ich von Autor Bent Ohle lese. Aber um gerade den Polizisten Nils Petersen mit Frau und Tochter noch besser kennenzulernen, werde ich die ersten Bände auch noch lesen.

Bent Ohle hat mit „Inseldämmerung“ einen sehr mitreißenden, packenden Schreibstil, der mich das Buch kaum aus der Hand hat legen lassen. Für mich waren gerade die Gespräche, die der Anführer der Bande mit den Familienmitgliedern führt. Da habe ich sehr tief in seine Seele hinein schauen können. Die Sprache ist oft rau und unverblümt, genau wie die Taten. Ich habe so mit der Familie Trender gebangt, dass alles gut geht.

Die Personen finde ich nicht sehr ausführlich beschrieben, was mir aber nichts ausgemacht hat. Ich bin bei der Schnelligkeit der Ereignisse gar nicht dazu gekommen, sie mir detailliert vorstellen zu wollen.

Der Spannungsbogen baut sich auf Seite 1 auf und endet erst ganz zum Schluss. Durch eine Wende, die ich nicht vorausgesehen habe, bekommt der Abschuss noch mehr Brisanz. Ich war so froh, dass meinen Lieblingsfiguren nichts weiter passiert ist.

Ein sehr spannender, packender und lesenswerter Krimi, der mich ab der ersten Seite gefesselt hat und dafür meine Leseempfehlung bekommt.

Bent Ohle
Inseldämmerung
emons, Köln
ISBN 9783740809348

© Gaby Hochrainer, München 2020
Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
Bücher, die gefallen