„Such mich! Wo bin ich?“ von Bernd Penners

Such mich! Wo bin ich?

Das große Buch „Edition Piepmatz“ aus dem Ravensburger Verlag mit kleinen Reimen von Bernd Penners und wunderschönen Illustrationen von Kathrin Wessel hat mein Enkel, als es ankam, sofort in Beschlag genommen. Alleine auf der Buchvorder- und Rückseite gibt es neben dem Eichhörnchen, das auf jeder Doppelseite zu finden ist, so viele Tiere der unterschiedlichsten Arten zu entdecken.

Einfach schön!

Auf sieben Doppelseiten finden wir im Park, auf der Wiese, im Garten, auf dem Bauernhof, im Teich, auf der Bergalm und im Wald so viele Tiere, die unser kleiner versucht mit Namen zu benennen. Es wird geschnattert, gegrunzt, gekeckert, gemuht, gebrummt, gequakt, gesummt und geblinzelt. Besonders haben es unserem Kleinen der Maulwurf und seine vielen Hügel angetan.

Die Altersangabe ab 2 Jahren kann man, wie in unserem Fall, bestimmt auf 18 Monate herabsetzen. Aber das kommt individuell auf jedes Kind an.

Ein wunderschönes großes Pappbilderbuch für unsere Allerkleinsten Leseratten und Entdecker.

Bernd Penners
Such mich! Wo bin ich?
Ravensburger
ISBN 9783473438624
 

© Gaby Hochrainer, München 2020
Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
Bücher, die gefallen