Lernen mal anders – Schwedisch, norwegisch, dänisch, niederländisch


Sprachen lernen leicht gemacht

Ich reise viel und gerne und ich versuche immer, wenigstens einige Worte in der Landessprache zu beherrschen. Ich habe festgestellt, dass, wenn ich mich bemühe mit den Menschen in ihrer Sprache zu sprechen, der Zugang zu ihnen viel einfacher ist.
In kürzester Zeit die 100 wichtigsten Wörter einer Sprache lernen – das wollte ich unbedingt ausprobieren.
Daher habe ich sehr gefreut, dass ich „Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch“ aus der Reihe Sprachen lernen mal anders lesen durfte.

Zu Beginn lerne ich die fünf wichtigsten Worte, die ich auf Reisen brauchen kann: Hallo, Tschüss, Entschuldigung, wie viel kostet und Danke. Dazu gibt es jeweils eine kleine Eselsbrücke und so kann ich mir die Worte noch besser merken. Es folgt eine Einführung in die Lautschrift, denn zu allen Worten bekomme ich das schwedische Wort und weiß nun auch, wie es ausgesprochen wird. Die Worte, die ich anschließend lerne, sind in 12 Kategorien eingeteilt. Von Bar über Weg, Familie, Restaurant, See, Medizin, Supermarkt, Strand, Post, lernen, Polizei und Farben finde ich hier alles, was ich in meinem Urlaubsland brauchen kann. Ergänzt wird jede Sprache durch Redewendungen, 100 ähnliche Wörter und Besonderheiten und Anekdoten. Im Niederländischen gibt es einige deutsche Worte, die aber eine ganz andere Bedeutung haben. Das muss man erst mal wissen – so wie ich jetzt.
Ganz zum Schluss erfahre ich auch noch, welche Sprachen ich auf diese Art und Weise noch lernen kann.

Das Einzige, was mir negativ aufgefallen ist, sind die sehr knappen Abstände, sowohl am Innen- als auch am Außenrand. Was aber nichts mit dem Lernen zu tun hat.

Ich bin mir sicher, ich bin nun für meinen nächsten Urlaub gut gerüstet. Dänemark, ich komme!

Lernen mal anders
Schwedisch, norwegisch, dänisch, niederländisch
Selfpublisher

ISBN 9781795809894

Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
© Gaby Hochrainer, München 2019