Die Erste Tochter / Frevlersbrut

«Die Erste Tochter (Frevlersbrut)» von Katharina Maier

In »Die erste Tochter (Frevlersbrut)«, dem zweiten Band einer siebenteiligen Reihe, entführt uns die Autorin Katharina Maier erneut in die faszinierende Welt von Singis. Dieser Teil nimmt seinen Anfang mit dem gewaltsamen Tod von Myns Mutter Lys.

»Frevlersbrut« – ein fesselndes Kapitel der Science-Fiction-Saga

Die Anschuldigungen gegen Myns Mutter als Widernatürliche werfen auch einen Schatten auf die Familie, dies wird Myn am eigenen Leib erfahren müssen. Die Atmosphäre im Hause Neoly wird immer angespannter, nur im Kreis ihrer Freunde und ihrer Brüder erfährt das Mädchen noch so etwas wie Leichtigkeit, ihr Vater begegnet ihr mit Ablehnung und Gleichgültigkeit, sie ist die Nembdr-Brut. Eine Entscheidung ihres Vaters verändert Myns Leben von Grund auf und führt dazu, dass er sich mit seinem angenommen Sohn Vairryn endgültig überwirft.

Wir folgen aber nicht nur Myn auf ihrem Weg zur Erwachsenen. Wir begleiten auch Vai, der, nachdem er von seinem Vater aus dem Haus geworfen wird, seinen Platz in der Welt sucht und wie es scheint, auch findet. Dort, wo seine Wurzeln liegen, findet er mehr und mehr zu sich selbst.

Und natürlich spielt auch wieder Kottoram Asnuor eine große Rolle, sein Hass auf Lys, die er nicht brechen kann und seine Machtgier lassen Schlimmes für die Zukunft erahnen.

Mischung aus Fantasy und Science-Fiction beeindruckt

Ich muss an mich halten, euch nicht die gesamte Geschichte zu erzählen, sie ist schlicht und ergreifend großartig. Die Mischung aus Fantasy und Science-Fiction beeindruckt mich immer wieder. Ich mag beide Genre sehr und Katharina Maier verbindet sie fantastisch miteinander.

Die einzigartige Erzählweise der Autorin fesselt ihre Leserinnen und Leser geradezu an das Buch.
Wieder einmal lässt sie verschiedene Personen erzählen, und wieder sind wir ganz nah bei ihnen. Wir lachen und trauern mit ihnen, und wir erfahren nach und nach Dinge aus der Vergangenheit, die mich die Gegenwart im Buch immer mal wieder in einem etwas anderen Licht sehen ließen. Allerdings muss ich bis zur kompletten Erhellung wohl noch etwas warten. Viele Fragen bleiben noch offen, nicht alle Beweggründe der Protagonisten offenbaren sich schon in diesem Teil der Reihe. Gut, dass auch der 3. Band schon bereitliegt.

Am Ende meiner Rezension zum ersten Teil hatte ich einen Punkt zu bemängeln: die vielen komplizierten Namen für Personen und Dinge. Nun, sie sind nicht weniger kompliziert geworden, aber das Wissen aus dem ersten Band hilft schon sehr. Es ist, als lerne man eine Fremdsprache; mit jeder erlernten Vokabel wird es leichter und am Ende warten wieder die Begriffserklärungen 😇.

Euch erwartet mit »Frevlersbrut« ein weiteres fesselndes Kapitel in dieser epischen Science-Fiction-Saga, das nicht nur die individuellen Kämpfe der Figuren, sondern auch die düsteren Vorboten eines drohenden Weltenbrandes beleuchtet.

Die Erste Tochter / Frevlersbrut

Katharina Maier
Die Erste Tochter (Frevlersbrut)
epubli
ISBN: 9783752961850

© Manuela HahnLesenswertes aus dem Bücherhaus, 2023

Sie lieben alles was mit Büchern zu tun hat? Dann besuchen Sie doch einmal meinen
Rezensions- und Literaturblog:
Lesenswertes aus dem Bücherhaus

AmazonLogo
«Die Erste Tochter (Frevlersbrut)» von Katharina Maier 17
buecherdeLogo
«Die Erste Tochter (Frevlersbrut)» von Katharina Maier 18
Buch24Logo
«Die Erste Tochter (Frevlersbrut)» von Katharina Maier 19

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

cshow

Entdecke mehr von Detlef Knut

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen