Geheimnis um die Rauhnächte

„Geheimnis um die Rauhnächte – Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern“ von Alexandra Benke

In „Geheimnis um die Rauhnächte“ fahren der 8-jährige Tim und seine 10-jährige Schwester Rosalie fahren mit ihren Eltern wieder in ihr Ferienhaus am Ammersee in Oberbayern. Gemeinsam genießen sie hier die vier Jahreszeiten, entdecken viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Hier erleben sie mit ihren Freunden Lotta und Xaver immer wieder neue Abenteuer und kommen einigen Geheimnissen auf die Spur.

Rauhnächte und ihre Geheimnisse: Spannung und Spaß am Ammersee

So lernen sie bei einem ihrer Streifzüge die Kräuterfrau Hortensia mit ihrer Katze Sternchen kennen, die keine Hexe ist, wie sie zuerst vermutet haben. Sie erzählt den Kindern einiges über die Heilkräfte verschiedener Pflanzen, berichtet von einer Sage um die Elisabeth-Quelle, vom König-Ludwig-Feuer, vom Kartoffelfeuer und erzählt weitere Geschichten aus der Umgebung.

Von Xavers Großmutter erfahren sie etwas zu den Bräuchen rund um die Rauhnächte, die 12 Nächte zwischen Weihnachten und dem Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar, was die vier mächtig gruseln lässt. Und Tim bringt eine Eule zu ihren ehemaligen Besitzern zurück.

Alexandra Banke hat einen so eingängigen, kindgerechten Erzählstil, führt uns mit den vier Kindern durch die vier Jahreszeiten und ihre Abenteuer und gibt uns wie nebenbei einige sehr schöne Urlaubs- und Reisetipps für diese wunderschöne Region in Bayern.

Durch die angenehme Schriftgröße ist das Buch auch sehr gut für Leseanfänger zum selbst lesen geeignet. Meine beiden Jungs bevorzugen aber immer noch das Vorlesen, was auch mir wieder viel Spaß und einige neue Erkenntnisse gebracht hat.

Die farbigen, detailreichen Illustrationen von Markus Erkens fügen sich harmonisch in die Geschichte ein und ergänzen sie auf wunderschöne Weise.

Noch vor Beginn der Geschichte bekomme ich im Buch eine Karte mit einem Ausschnitt von München bis Garmisch-Partenkirchen, wo die Sehenswürdigkeiten und die Seen in der Region aufgedruckt sind.

Zum Schluss bekomme ich noch drei Rezepte, die im Buch auch eine Rolle spielen und die ich auch mal ausprobieren werde. Besonders der Haselnusskuchen im Glas hört sich lecker an.

Eine tolles Buch – eine Mischung aus Reiseführer mit einer großen Portion Abenteuer und Naturverbundenheit, Tradition und Brauchtum. Uns, die wir ganz in der Nähe des Ammersees leben, hat es sehr gut gefallen.

Alexandra Benke
Geheimnis um die Rauhnächte – Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern
Kinderbuchverlag Biber & Butzemann
ISBN 9783959160001

Geheimnis um die Rauhnächte

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2023
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

AmazonLogo
"Geheimnis um die Rauhnächte - Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern" von Alexandra Benke 17
buecherdeLogo
"Geheimnis um die Rauhnächte - Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern" von Alexandra Benke 18
Buch24Logo
"Geheimnis um die Rauhnächte - Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern" von Alexandra Benke 19

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

cshow

Entdecke mehr von Detlef Knut

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen