Wenn der Tod die Glocken läutet

„Wenn der Tod die Glocken läutet“ von Romina Angeli

Die Glocken läuten ausgerechnet vor ihrem ersten großen Solo-Auftritt während der sonntäglichen Messe in der St.-Bonifatius-Kirche in Burglbach, ein wie Walburga „Walli“ Schimmel findet elendes Kaff am Rande von Nirgendwo im Allgäu. Die Kirchenglocke beginnt sogar wie wild zu läuten und hört nicht mehr auf. Zusammen mit Pfarrer Hockl macht Walli sich auf die Suche nach dem Ausschalter des Radaus. Dabei stoßen die Beiden auf den am Glockenseil auf und ab schwingenden Mesner Xaver Allgaier, den alle nur „Xare“ nennen. Warum hat sich der Landwirt, der nach dem Tod seiner Frau doch gerade erst wieder eine neue Liebe gefunden hatte, im Glockenturm aufgeknüpft? Und wo ist diese Freundin, von der niemand weiß, wo sie gerade steckt?

Rentnerin Walli Schimmel ermittelt wieder

Da ist es klar, dass Walli ihre Spürnase wieder in Dinge steckt, die sie normalerweise gar nichts angehen.

In „Wenn der Tod die Glocken läutet“ ermittelt die taffe, manchmal äußerst anstrengende, eigensinnige und vor allem neugierige Rentnerin Waltraud „Walli“ Schimmel schon zum dritten mal und geht damit ihrem Sohn Wolfgang Adalbert „Wolfi“, der als Oberkommissar bei der Kemptener Polizei arbeitet, kräftig auf die Nerven.

Ich hatte großen Spaß mit Walli, die ihre Nase wirklich überall hinein steckt und dann gar nicht verstehen kann, dass ihr das einer, meist ihr Sohnemann, krumm nimmt. Als sie auf Recherchereise mit ihrer Freundin Friedl Moosbach mal schnell nach Mecklenburg-Vorpommern in die idyllische Kleinstadt Stralsund reist, hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht. Hier trifft sie auf die alte Frau Wurm, die es in Sachen Schnüffelei locker mit ihr aufnehmen kann. So klasse. Auch aus der Vergangenheit mit ihrem verstorbenen Mann erfahre ich einiges, was mir Walli alles in allem noch sympathischer macht.

Glocken im Allgäu-Krimi

Aber es geht nicht nur humorvoll zu in diesem Allgäu-Krimi. Immerhin muss der Täter für einen Mord und ein Verschwinden gefunden werden. Ich habe mich bei den Ermittlungen sehr schwer getan und bis zum Schluss nicht gewusst, aus welcher Richtung der Täter auftauchen wird.

Autorin Romina Angeli reißt mich mit ihrem lebhaften und sehr bildhaften Erzählstil sofort in die Geschichte hinein. Vor allem die Bilder, die sie mir in den Kopf setzt – einfach krass. Ich sehe es immer noch vor mir, wie der an dem Seil hängende Leichnam des Mesners metaphorisch wieder und wieder versucht in den Himmel aufzufahren. Als Walli die auf dem Turmpodest herum liegenden Fliegen mit krossen Erdnussflips vergleicht, schüttelt es mich. Aargh – das will ich mir doch gar nicht vorstellen.

Ich finde den Humor, der hier immer wieder auftaucht einfach so klasse.

Das Allgäu-Flair kommt einerseits durch die regionalen Beschreibungen, vor allem aber durch den Dialekt, den Friedl und Anna bei ihren Dialogen von sich geben, sehr gut heraus. Übersetzung braucht es dazu keine, da sich alles aus dem Text heraus erklärt.

Friedl´s legendäres Allgäuer Kässpätzle Rezept, das sie hinten im Buch für uns hinterlassen hat, werde ich bestimmt bald mal ausprobieren.

Alles löst sich dann zu meiner vollsten Zufriedenheit, aber ganz anders als gedacht, auf. Nur weiß ich leider immer noch nicht, wer nun die Secret Affair vom Wolfi ist. Da geht es mir genau so wie seiner über neugierigen Mama. Für mich ein Indiz, dass ich mich bald auf einen weiteren Fall für Walli, Wolfi & Co. freuen kann.

Romina Angeli
Wenn der Tod die Glocken läutet
HarperCollins
ISBN 9783365003176

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2023
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

AmazonLogo
"Wenn der Tod die Glocken läutet" von Romina Angeli 6
buecherdeLogo
"Wenn der Tod die Glocken läutet" von Romina Angeli 7
Buch24Logo
"Wenn der Tod die Glocken läutet" von Romina Angeli 8

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

cshow

Entdecke mehr von Detlef Knut

Subscribe to get the latest posts sent to your email.

Kommentar verfassen