Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel

„Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel“ von Eva Hierteis

Wie aus Löwenwut Löwenmut wird

Manchmal, wenn etwas nicht so klappt, wie Theo es sich vorstellt, wird er richtig wütend und brüllt so laut wie ein Löwe. Nun ist es mal wieder soweit: Theo brüllt, steht plötzlich mitten im Dschungel und hat sich in einen Löwen verwandelt. Mit seinem neuen Begleiter, einem Papagei macht sich Theo auf den Weg nachhause. Aber den Weg zu finden ist gar nicht so einfach. Dabei helfen ihm eine Maus, ein Affe und ein Krokodil. Und Theos Wut wird immer weniger.

Alle Gefühle dürfen sein und sind auch okay. Wenn sich allerdings daraus Gewalt gegen andere entwickelt, ist das absolut nicht in Ordnung. Ich finde es toll, dass Theo hier seine Wut raus lassen darf – solange bis sich diese Wut in Mut verwandelt.

Die Illustrationen von Andrea Stegmaier geben der Geschichte einen wunderbaren Schliff. An Theos Löwengesicht lassen sich seine Emotionen sehr gut ablesen.

Ein tolles Buch, das den kleinen und größeren Lesern oder Zuhörern die Gefühlswelt in einer breiten Palette näher bringt. Denn kennen tun wir diese Gefühle doch alle.

Eva Hierteis
Roarrr! Theo Wutlöwe im Gefühle-Dschungel
Penguin
ISBN 9783328300465

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2022
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen