»Die Frau im grünen Regenmantel« von Laura Lippman

Die Frau im grünen Regenmantel

Der Roman »Die Frau im grünen Regenmantel« von Laura Lippman würde von mir spontan die Attribute amerikanisch gemütlich, spannend und unterhaltsam erhalten. Es ist ein Kriminalroman um die Privatdetektivin Tess Monaghan. Es ist nicht der erste Krimi mit ihr. Es gibt noch weitere aus der Feder von Laura Lippman. Ich würde ihn in erster Linie nicht in das Kriminalgenre einordnen. Nicht zuallererst. Denn die kriminellen Elemente schleichen sich ganz bedächtig in die Szenerie ein. In erster Linie ist es ein Gegenwartsroman aus dem amerikanischen Alltag. So, als würde man Truman Capote lesen und plötzlich taucht eine Leiche auf.

Ein Fall für Tess Monaghan

Tess ist schwanger. Das bereitet ihr Probleme. Sie fängt an, an ihrer Liebe zu Crow zu zweifeln. Oder an seinem Willen, sie zu heiraten. Ein Nebenstrang, der unterhaltsam im Hintergrund des gesamten Romans abläuft. Dann taucht Dempsey auf. Ein scheinbar herrenloser Hund. Tess begibt sich auf die Suche nach dem Herrchen oder Frauchen. Dabei trifft sie auf Don Epstein, dessen Frau Carole der Hund gehört. Carole wurde oft im Park mit Dempsey gesehen. Beide in Partnerlook bestens aufeinander abgestimmt, im grünen Regenmantel. Doch plötzlich war Dempsey allein und Carole verschwunden.

Bei der Suche nach Carole stellt Tess fest, dass alle Ehefrauen und eine Freundin des wohlhabenden und charmanten Don Epstein ums Leben gekommen waren. Alles unglückliche Un- oder Zufälle. Und nun ist die nächste Ehefrau von ihm spurlos verschwunden.

ruhig und unaufgeregt

Ganz besonders hat mir der Stil dieses Romans gefallen. Ruhig und unaufgeregt wird man in das Umfeld von Tess eingeführt, lernt ihre Freunde, ihre Sorgen und Nöte kennen. Es wird nicht auf Biegen und Brechen ermittelt. Es laufen keine schwerbewaffneten Cops durch das Gelände. Dafür lässt sich in manchen Szenen ein Schmunzeln nicht unterdrücken, wenn z. B. nach einem actionreichen Showdown Dempsey froh darüber ist, dass es jemanden gibt, der noch kleiner als er ist.

Diesen wundervollen Roman kann ich einfach nur empfehlen. Leser können mit einem Kauf dieses Buches nichts falsch machen.

Laura Lippman
Die Frau im grünen Regenmantel
Aus dem Amerikanischen von Sepp Leib
Kampa Verlag
ISBN 9783311125143
 

© Detlef Knut, Düsseldorf 2020
Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
Bücher, die gefallen