Ann-Kristin Vinterberg – Schneefrau küsst Schneemann

Winterliche Reise zum Kattegat.

Es ist ein unwirtliches Wetter am Kattegat. Die schwangere Liv Kirkegaard will nur noch weg aus Aalborg und ihrem prügelnden Ehemann Martin. Nun sieht sie die Straße vor lauter Schneegestöber nicht mehr und versenkt ihr Auto in einer Schneewehe im Nirgendwo.

Tierarzt Rune Madsen, den sie fast umgefahren hätte, zertrümmert mit einem Stein das Seitenfenster um Liv zu helfen. Das erste Missverständnis, dem noch einige folgen werden …

Ann-Kristin Vinterberg nimmt mich in ihrer ersten kurzen Geschichte um die Familie Madsen mit ans Kattegat zu Rune, dem Tierarzt. In seiner ungekünstelten, zugewandten, charismatischen Art ist er mir von Anfang an sympathisch. Die Frauenherzen scheinen ihm zuzufliegen; er aber will von einer Frau höchstens einen One-Night-Stand. Genau so gerne mag ich Liv, die zwar anfangs etwas störrisch wirkt, im Laufe der Geschichte aber zeigt, dass sie eigentlich eine ganz liebe ist, der nur zeitlebens böse mitgespielt wurde. Die Dialoge der Beiden sind so menschlich, so gut nachzuvollziehen, dass ich sofort mittendrin war in dieser Geschichte. Trotzdem dauert es sehr lange, bis sich die Beiden aufeinander einlassen können. Dina, die Nachbarin von Rune dagegen mag ich von Anfang an nicht. Warum? Das lest doch einfach selbst.

Für mich war diese erste Geschichte um die Familie Madsen viel zu schnell ausgelesen. Aber im Anhang bekomme ich eine erste Leseprobe zu „Der Duft von Borken Leaf“, wo es um Runes Schwester Klara geht, die auch schon richtig liebgewonnen habe.

Und als besondere Schmankerl bekomme ich einige dänische Weihnachtsrezepte. Ich liebe Milchreis und werden den Risalamande mit einer exra Mandel bestimmt mal nachkochen. Und auch das Marzipankonfekt liest sich sehr lecker.

Alles in allem ein wunderschönes kleines Buch mit Wendungen und Missverständnissen, bei dem ich träumen konnte, ein paar Tränchen verdrückt habe, sehr gut unterhalten wurde und mich nun auf die Fortsetzung freue.

Ann-Kristin Vinterberg
Schneefrau küsst Schneemann
BoD Verlag, Norderstedt

ISBN 9783748135388

Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
© Gaby Hochrainer, München 2018