Black Venom

»Black Venom« von Dawson Howard

Willkommen bei »Black Venom« von Dawson Howard! In diesem Roman geht es um actionreiche und gefährliche Handlungen, die sich um einen kampferprobten, hartgesonnen Mann und seine Spezialeinheit von freien und angestellten Frauen und Männern von Geheimdienstes dreht. Es geht in die Welt der kampferfahrenen Protagonisten und Leser erleben hiermit ein packendes Abenteuer.

Wade Ross, aufgewachsen als Ureinwohner in der australischen Wüste, entwickelte sich zu einem hochgefährlichen und äußerst effizienten Geheimagenten der Special Forces. Ausgebildet wurde er bei der australischen SAS (Special Air Services) in Perth, beim israelischen Mossad in Tel Aviv an den verschiedensten Waffen, bei den nepalesischen Ghurkas und er erhielt ein Unterwassertraining bei den US Navy Seals in San Diego.

Während einer Operation, um ein vermutetes Netzwerk von Waffenhändlern und -produzenten – die Grauen Wölfe aus der Türkei – aufzudecken und zu zerschlagen, erfährt er, dass diejenigen, die er jagt, seine Mutter und Schwester ermordet haben. Die Situation ist nun äußerst persönlich und jemand wird dafür zur Rechenschaft gezogen werden.

Er reist im Zickzack durch drei Kontinente, sowohl allein als auch mit seinem Team aus multinationalen Ex-Spezialkräften, und zerstört alles, was ihm begegnet, aber er weiß, dass jemand von ganz oben hinter ihm her ist.

Angeheuert von der CIA, dem Präsidenten der USA und anderen Regierungen durchquert er drei Kontinente in einem hin und her, mal allein, mal mit seinem Team aus ehemaligen Spezialkräften aus verschiedenen Ländern. Auf seinem Weg zerstört er konsequent jeden, der ihm auf seiner Mission in die Quere kommt, jedoch ist ihm bewusst, dass ihm jemand von höherer Stelle auf den Fersen ist. Doch die Pilotin, die ihn bei einem Auftrag transportieren soll und durch missliche Umstände an seiner Seite bleibt, schließt er in sein Herz.

So viel Action und Tote wie in »Black Venom« habe ich bislang noch nicht gelesen, abgesehen von historischen Roman mit großen Schlachten. In diesem Roman sind die Toten auch handverlesen. Denn Wade Ross lässt so manches Mal zehn bis zwölf Gegner hinter sich liegen.

Wade Ross steht im Mittelpunkt der Geschichte und sein persönlicher Charakter wird besonders gut herausgearbeitet. Die Beschreibung der anderen Figuren geht gerade so weit, dass man sich diese etwas vorstellen kann. Viele wirken sympathisch, doch einige von ihnen bleiben rätselhaft und ihre wahren Intentionen werden erst am Ende enthüllt. Abgesehen von einigen Hauptfiguren sind die meisten Menschen in der Geschichte nur Nebenfiguren und spielen eine eher unbedeutende Rolle.

Nachteilig empfand ich die ständigen Zeitangaben in Form des militärischen Formats (0430 Uhr oder 1200 Uhr), wobei tatsächlich alles irgendwie halbstündlich getaktet wurde. Doch schließlich sind diese Angaben so unwichtig. Eine Beschreibung wie „früh am Morgen“ oder „kurz vor Mitternacht“ wäre mir persönlich viel sympathischer gewesen.

Abschließend lässt sich sagen, dass der schnell zu lesende Abenteuerroman einem actionreichen Kino-Blockbuster oder einer packenden TV-Serie gleicht. Die fesselnde Geschichte, die kleine Liebesaffäre mit einer Pilotin und die Motivation zur Rache wegen des Todes von Mutter und Schwester machen ihn zu einem unterhaltsamen Leseerlebnis. Egal ob für die breite Masse oder den durchschnittlichen Leser, dieser Roman bietet Spannung und Emotionen in einem packenden Format.

Black Venom

Dawson Howard
Black Venom
Tablo
ISBN: 9781685834173

Rezension von:
© Detlef Knut, Düsseldorf 2024
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

AmazonLogo
»Black Venom« von Dawson Howard 17
buecherdeLogo
»Black Venom« von Dawson Howard 18
Buch24Logo
»Black Venom« von Dawson Howard 19

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kindle unlimited 6 1 2024 9502 www.amazon.de
»Black Venom« von Dawson Howard 20

Entdecke mehr von Detlef Knut

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen