Jimmy und der Club der dicken Brummer

„Jimmy und der Club der dicken Brummer“ von Barbara Rosslow

Über den Club der dicken Brummer

Im Bienenstock herrscht helle Aufregung. Was da aus der Bienenwabe schlüpft ist gar keine Bienenprinzessin, wie sie die erwachsenen Bienen erwartet haben. Das ist auch kein Mädchen. Da schlüpft ein pelzbehaarter, dicker Junge, dem Oberbiene Mathilda den Namen Jimmy gibt. Er ist so ganz anders ist als alle anderen neu geschlüpften Bienen. Jimmy wird von vielen kleinen Bienen aus dem Bienenstock gehänselt und gemobbt. Es ist auch gar nicht so einfach für ihn eine Aufgabe im Bienenstock zu finden. Aber bald bekommt er mit Maikäfer Bruno, Goldfliege Helga, Hummelprinzessin Bonnie und Regenwurm bzw. Würgeschlange Oskar richtig gute Freunde. Mit ihnen erlebt er im Wald und auf der Waldwiese so manches Abenteuer und gemeinsam versuchen sie herauszufinden, wer Jimmy wirklich ist.

Ein bezaubernder Blick in unsere Natur

Autorin Barbara Rosslow hat in ihrem Kinderbuch ein wichtiges Thema abgehandelt: Anderssein und Akzeptanz. Die vielen bunten, detailreichen Bilder von Illustratorin Almud Kunert bereichern die Geschichte auf wundervolle Art.

Auf dem Cover lernen wir Jimmy und seine Freunde, die hier auf einer Blüte sitzen, kennen. Auf den vorderen und hinteren Innenseiten des Buchdeckels empfängt mich eine Blumenwiese, wo mir die fünf Freunde mit ihren Namen vorgestellt werden. Sie bilden den Club der dicken Brummer.

Die Geschichte ist spannend und sehr interessant erzählt. Jimmy und seine Freunde, einfach so liebenswerte Wesen, habe ich schnell ins Herz geschlossen. Wie nebenbei erfahre ich einiges über die verschiedenen Insekten, die Bienen, Hummeln, Maikäfer, Goldfliegen und Regenwürmer, sorry, rosa Würgeschlangen. Die Dialoge und die gereimten Liedverse lockern das Geschehen auf.

Da die Geschichte in viele kleine Kapitel unterteilt ist, kann man sie auch sehr gut als Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Oder die geübten kleinen Leser*innen lesen sie selbst.

Eine wunderbare, liebevoll gestaltete und humorvolle Geschichte mit einem Schuss Spannung über Freundschaft, anders sein, Selbstvertrauen und Zusammenhalt. Dazu bekomme ich einen Blick auf unsere Umwelt, die Natur und das Leben der Insekten.

Ich empfehle das Buch, das für Kinder ab 5 Jahren geeignet ist, sehr gerne weiter.

Barbara Rosslow
Jimmy und der Club der dicken Brummer
Coppenrath Verlag
ISBN 9783649643500

Jimmy und der Club der dicken Brummer

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2024
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

AmazonLogo
buecherdeLogo
Buch24Logo

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

cshow

Kommentar verfassen