Septemberschnee

„Septemberschnee“ von Nicola Henselmann

Pia Lückerath ist 40 Jahre alt, als ihr Mann Christoph ihr an ihrem 15. Hochzeitstag erklärt, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat. Und schon ist er aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Pia, die jahrelang alles getan hat um ihm für seine Karriere den Rücken frei zu halten, nimmt ihr Leben wieder selbst in die Hand und zieht mit den beiden Töchtern Helen und Kim von Bergisch Gladbach zurück in ihre Heimatstadt Köln.

Die berührende Geschichte einer starken Frau

Wie sie ihr neues Leben zwischen Kindern, neuem Job, neuen Freunden, neuen Dates und den nicht immer einfachen Papawochenenden meistert, das lest ihr in dem tollen Roman von Nicola Henselmann „Septemberschnee“.

Es hat nicht lange gedauert, bis mich die Autorin mit ihrer Geschichte so richtig gepackt hat. Weil ich vieles, was hier bei Pia passiert, sehr gut nachvollziehen kann; weil ich einiges davon auch selbst schon erlebt habe. Und weil Pia eine Frau ist, die ich sofort ins Herz geschlossen habe und die ich als Freundin sofort annehmen würde. Da ich schon einge Male in Köln war, habe ich einiges gleich wiedererkannt, was das Lesen für mich noch interessanter macht.

Der Schreibstil von Nicola Henselmann ist sehr bildhaft und dynamisch. Die Stimmung und die vielen Emotionen bringt sie sehr gut rüber. Ich habe mit Pia gelitten und gelacht, mich mit ihr gefreut und habe mit ihr ihren Ärger verarbeitet. Ich bin mit ihr in die Steiermark gefahren und habe auf einem Bergbauernhof mit geholfen. Ein paar Freudentränchen sind auch geflossen. Sie ist einfach eine Frau wie du und ich, herzlich, einfühlsam und eine echte Rabenmutter. Sogar Spannung baut sich langsam auf.

In der Steiermark und vor allem oben aufm Berg wird ja steirisch gesprochen. Und da dies nicht jeder versteht, hat die Autorin diese Worte und Sätze mit kleinen Fußnoten versehen und in „Übersetzungen aus dem steirischen“ auf zwei Seiten hinten im Buch erklärt.

Eine Geschichte so richtig aus dem Leben gegriffen mit ganz viel Liebe und Gefühl. Ich habe mich mit Pia, ihren Freunden und ihrem ganzen Umfeld sehr wohl gefühlt.

Nicola Henselmann
Septemberschnee
Scylla
ISBN 9783945287149

Rezension von
© Gaby Hochrainer, München 2023
Was es sonst noch gibt: Bücher, die gefallen

In diesem Artikel sind Partner-Links (Affiliate) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Ein Teil der rezensierten Produkte wurde von den Verlagen dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen