„Mondscheintarif“ von Ildikó von Kürthy

Mondscheintarif

Kaum auf der ersten Seite von „Mondscheintarif“ von Ildikó von Kürthy angekommen, lerne ich durch Cora Hübsch, die 33-jährige Protagonistin, auch schon die Problemzonen der Frau kennen. Mit viel Witz philosophiert sie darüber bis sie zu dem eigentlichen Grund kommt, warum sie an einem Samstag Spätnachmittag in ihrer kleinen Wohnung vor dem Telefon sitzt: ER ruft nicht an. ER ist Dr. Daniel Hofmann, den sie bei einer Preisverleihung nieder gerannt und dann als Vertretung ihres Hausarztes wiedergesehen hat. Ein Mann, der alles hat und alles ist, was ihr fehlt.

In der Kürze liegt die Würze

Das Buch steht schon eine ganze Weile in meinem Regal und nun, nachdem ich es gelesen habe, frage ich mich, warum ich es so lange übersehen und es nicht schon längst gelesen habe.

Ich bin hingerissen von dem mit Vergleichen gespickten Schreibstils Ildikó von Kürthy. Sie erzählt die Geschichte einer jungen Frau, in der auch ich mich, wenn ich an meine Jahre im Alter zwischen 20 und 30 zurück denke, immer mal wiederfinde. Cora ist so liebenswert und offen, manchmal etwas zu schnell mit ihrem Mundwerk, was sie immer wieder treffsicher in einem Fettnäpfchen landen lässt. In vielen kleinen Episoden erzählt sie mir, während sie auf diesen ominösen Anruf wartet, von ihren verschiedenen Lebensabschnitten. Von ihrer Zeit mit ihrem Exfreund Sascha. Ich lerne ihre beste Freundin Jo, die nahezu perfekt und trotzdem ihre Freundin ist, und ihren besten Freund „Big Jim“ kennen, genauso wie ihre Nachbarin Marianne und deren Ehemann. Und das alles so bildhaft und originell, dass ich noch jetzt feuchte Augen vom Lachen habe. So weiß ich nun auch, was es mit den beiden Füßen auf dem Cover auf sich hat.

Ildikó von Kürthy ist mit nur 144 Seiten ein so humorvoller, erfrischender und einfach lebens- und liebesbejahenderr Roman mit einer äußerst sympathischen Protagonistin gelungen, den ich jeder Frau und auch jedem Mann nur ans Herz legen kann. Mir hat er ein paar sehr unterhaltsame Lesestunden geschenkt. Ein Buch, das ich bestimmt nicht zum letzten Mal gelesen habe.

Ildikó von Kürthy
Mondscheintarif
Rowohlt, Hamburg
ISBN 9783499226373

© Gaby Hochrainer, München 2021
Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
Bücher, die gefallen