„Herz in Reparatur“ von Anna Fischer

Bei dem Roman „Herz in Reparatur“ geht es um die 32jährige Emma Baumgartner, deren Gedanken sich bisher nur um ihre Karriere bei CWLA-TV Sunshine State Kalifornien als Redakteurin im Kulturbereich gedreht hat, wird ohne vorherige Anzeichen von ihrem Liebsten Carl Getty durch eine Neue ersetzt. Nun soll sie auch noch Matthew „Matt“ MacKenzie, diesem aufgeblasenen Baseball Affen die Basics des Journalismus beibringen. Emma lässt an seiner Arbeit kein gutes Haar. Trotzdem macht und sagt Matt was er denkt und lässt sich von Emma nicht kleinkriegen. Bis die Beiden einen Deal aushandeln: Emma kümmert sich weiterhin um Matt und seinen Moderatorenjob. Im Gegenzug bringt er ihr bei, was Männer wirklich wollen, damit sie ihren Carl zurück erobern kann. Doch will sie das überhaupt noch?

Wo die Liebe hinfällt

War mir Emma anfangs regelrecht unsympathisch, hat sich sich im Laufe des Lesens immer mehr in mein Herz geschlichen. Die anfangs verkopfte, mürrische, zickige, oberflächliche, arrogante und nur auf sich und ihre Karriere bedachte jungen Frau verwandelt sich langsam wie das hässliche Entlein in eine junge Schwänin. Ganz im Gegensatz zu Matt, der von Anfang an sympathisch, manchmal etwas zu selbstverliebt, witzig, selbstbewusst, lebenslustig mit immer einem blöden Spruch auf den Lippen daher kommt.

Obwohl ich von Anfang an wusste, in welche Richtung es für Emma und Matt gehen würde, fand ich die Geschichte einfach zauberhaft und auch spannend. Ich fand es spannend und interessant zu lesen, wie die Beiden lange Zeit um sich herum eiern. Bis endlich Emma ein Licht aufgeht und sie weiß was sie will. Was Matt die ganze Zeit schon wusste.

Die Geschichte lässt sich leicht und locker lesen. Auch die anderen Charaktere haben ihre Ecken und Kanten. Besonders gefallen hat mir auch Matts Familie, besonders sein Bruder. Auch die Begegnungen mit Silicon-Victoria finde ich äußerst spaßig.

Insgesamt ein Buch, bei dem ich von Anfang an weiß, in welche Richtung es sich entwickeln wird. Durch witzige Sprüche und einige nicht vorhersehbare Wendungen habe ich das Lesen aber sehr genossen. Ihr werded auch meine Meinung zu den anderen Büchern aus der Herz-Reihe lesen. „Herz im Schneegestöber“ ist bereits nachzulesen.

Anna Fischer
Herz in Reparatur
Amazon Publishing
ISBN 9782919804061


© Gaby Hochrainer, München 2020
Der Beitrag enthält Affiliate-Verknüpfungen.
Bücher, die gefallen