BURGFOLK 2008

Ort: Mülheim – Schloss Broich
Datum: 16.08.2008

Festival der mittelalterlichen Rock- und Folkmusik auf Schloss Broich

Weit klangen die Rhythmen bereits am frühen Nachmittag des 16. Augusts in die Straßen der Stadt hinein. Schloss Broich in Mülheim a. d. Ruhr hatte die Fans von mittelalterlicher Rock- und Folkmusik zu ihrem jährlich im August stattfindendem Burgfolk-Festival geladen. „Was lange währt, wird gut“, sagt der Volksmund und behält damit ein weiteres Mal recht. Das Line Up wurde seit dem Burgfolk 2007 Schritt für Schritt erarbeitet. Dem Organisator Michael Bohnes ist für sein gelungenes Werk zu danken, denn es wurden Bands präsentiert, die für jeden etwas boten, angefangen von sanftem und softigem Folk bis hin zu hartem und metallenem Rock. Vorgestellt wurden Bands, die sich immer stärker in die Herzen der Hörer spielen als auch solche, die als klare Favoriten der Szene gelten und einen große Fangemeinde in ihrem Tross mitführen. Gewürzt wurde das Festival, welches von 13 bis 23 Uhr andauerte, mit der Moderation. Der Veranstalter konnte keinen geringeren als Donar von Rabenschrey, den Frontmann der gleichnamigen Gruppe Rabenschrey gewinnen, der die Festivalgäste auf dem prallgefüllten Schlosshof vor dem Auftritt jeder Band anheizte. weiter lesen…