DIE KAMMER – Season 1: The Seeming and the Real

DIE KAMMER Artist: DIE KAMMER
Title: Season 1: The Seeming and the Real
Homepage: DIE KAMMER
Label: DELICIOUS RELEASES

Da ist mir dieser Tage doch glattweg eine Art Projekt-Scheibe voller Rock- und Metal-Balladen auf den Tisch gepurzelt. Völlig unerwartet, völlig satter Sound, völlig voller Dröhnung fürs Ohr. Es ist das Projekt DIE KAMMER von Matthias Ambré und Marcus Testory. Während Ersterer Gitarrist und Produzent der Frankfurter Gothic-Formation ASP war, zeichnete Zweitgenannter verantwortlich für das schwarze Kammerorchester CHAMBER. Beide hatten bereits Jahre zuvor gemeinsam musiziert und Projekte bestritten. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen, dass sie ihrem Wunsch nachkommen konnten: feinfühlige, schöne Lieder, aufs Wesentliche reduziert und in bewährter Singer-Songwriter-Tradition. Es entstanden handgemachte Songs, mal melancholisch und morbide, mal augenzwinkernd und sarkastisch. Da wundert es nicht, dass ihre Musik songwriterisch an manchen Stellen wie LEONARD COHEN klingt. Der Name des Projekts DIE KAMMER wählten die beiden als Hommage an die Formation CHAMBER L’ORCHESTRE DE CHAMBRE NOIR, deren akustische Tradition sie fortführen möchten. Außerdem ist die Kammer für beide „ein Ort, der Nähe und Geborgenheit bietet, an dem man sein kann, der man ist und der trotzdem genug Platz lässt für große Visionen.“ Weiter lesen …