Interview mit RABENSCHREY (DONAR)

Art: FACE TO FACE

Datum: 10.03.2009

AM 7.3. ERLEBTE ICH EIN EHER UNGEWÖHNLICHES, ABER NICHT MINDER GUTES KONZERT. „UNLICHT“, EIN SHOP FÜR GOTHIC, METAL UND MITTELALTER, UND DIE BAND RABENSCHREY HATTEN ZUM KONZERT GELADEN. UNPLUGGED. SECHS MUSIKER, 2X2-METER-BÜHNE, ENGE RÄUME, VIELE FANS, SPEIS UND TRANK. IM VORFELD HATTE ICH MIT DONAR, DEM FRONTMANN DER GRUPPE, TELEFONIERT UND MICH DANN ZUR FORTSETZUNG DES INTERVIEWS VERABREDET.

HALLO DONAR, SCHÖN EUCH HIER IM GOTHIC-LADEN ZU TREFFEN. WAS GIBT ES NEUES BEI EUCH?

Ja, hallo. Was gibt es Neues… So einiges hat sich getan. Wir sind wieder im Studio und produzieren ein neues Album. weiter lesen …